Messe Wels | SAVE THE DATE! 08. - 10. Juni 2022

Messeplatz 1, 4600 Wels, Österreich | +43 7242 9392-0

Hochkarätiges Bildungsangebot für Gesundheit und Pflege Vorträge und Workshops für ein besseres Leben

Aussender: Pressedienst Messe Wels

Messe integra®: Hochkarätiges Bildungsangebot für Gesundheit und Pflege Vorträge und Workshops für ein besseres Leben

Die integra® – Österreichs Leitmesse für Pflege, Rehabilitation und Therapie, die von 8. – 10. Juni 2022 am Messegelände Wels stattfindet, hat sich längst zu einem Besuchermagnet für an Gesundheits- und Sozialthemen-Interessierte entwickelt. Dementsprechend breit ist das Angebot an Vorträgen und Workshops, das von MessebesucherInnen genutzt werden kann.

 

Nach dem Motto “Reden wir darüber!”, wurden bei der Wahl der über 30 Vorträge und 25 Workshops neben den zentralen Themenblöcken Pflege, Reha und Therapie auch Fragestellungen aus dem persönlichen Bereich wie Psycho-Hygiene, Demenz, Beziehungsgestaltung, Digitalisierung & Technologien, Humor, Sexualität und viele mehr herausgegriffen. So bietet die integra® für nahezu jeden – egal welchen Berufes oder Alters – Inputs, um die eigene Lebensqualität zu verbessern.

Gleich zu Messestart am Mittwoch referiert Unternehmensberater und Management Coach Dr. Christoph Zulehner über ein Phänomen, das alle Branchen betrifft: Unser spezialisiertes Wissen weist zwangsläufig Lücken auf. Diese lassen sich durch eine neue Form der Kooperation füllen. Wie dies gelingen kann, erörtert er am Beispiel von Gesundheits- und Sozialbetrieben.

Psycho-Hygiene für ein unbeschwertes Leben

Sabine Reichsthaler ist Expertin für Lebensfreude und führt in ihrem Vortrag und Workshop am 8. Juni vor Augen, wie und warum ein humorvolles Miteinander Ängste nimmt und neue, kreative Lösungsansätze ermöglicht.

Kraftschöpfen im Alltag!

Um gesund zu sein, braucht es im Alltag ein ausgewogenes Verhältnis von Phasen der Aktion und Phasen der Regeneration. Ein Weg zur positiven Beeinflussung liegt im autonomen Nervensystem. Wie dieses angeregt werden kann, zeigen am Donnerstag, dem 9. Juni die beiden Therapeutinnen Gabriele Foseteder-Zehetner und Julia Horeth.
Darüber hinaus geht am Donnerstag Rainer Simader von Hospiz Österreich darauf ein, was Lebensqualität am Lebensende bedeutet. Er zeigt uns auf, worauf es in dieser so schweren Zeit ankommt, um schlussendlich auch die Lebensqualität am Lebensende zu sichern.
Am letzten Messetag ergründet der Vortrag „Mit-Mensch in der Krise“ von Dr. Martin Prein, wie wichtig der Halt der Mitmenschen für jene ist, die Angehörige verloren haben.

Zum Messeabschluss wird getanzt und gelacht!

Der Freitags-Workshop „Tanztherapie – von innen bewegt“ von Susanne Bender hilft, der eigenen Lebenschoreographie auf die Spur zu kommen und Muster verändern zu lernen. In dieser „Einführung in die Tanztherapie“ möchte sie mit Ihnen die Spuren unserer Lebenschoreografie erkunden.
Ein weiteres Highlight: Michael Trybek geht in seinem Vortrag auf die heilsame und stärkende Kraft von Humor ein! Er meint dazu: Humor ist die Fähigkeit oder Gabe, sich selbst und andere nicht über-ernst zu nehmen. Diese Haltung führt zu einer heiteren Gelassenheit, welche gesundheitsfördernde und stärkende Kräfte im Menschen und in seinem Umfeld mobilisiert. Lassen Sie sich dazu inspirieren!

VORTRAGSPROGRAMM

Gesund werden, gesund bleiben – mit Reha und Therapie

Denkanstöße zu Reha und Therapie nach ernsten Erkrankungen und Unfällen, aber auch Vorbeugungsmaßnahmen für jedermann, beides findet man im integra®-Vortragsprogramm.
Ein leidiges Problem stellen für viele Berufstätige Nackenschmerzen dar. Diese können körperliche und psychische Ursachen haben, die mittels sensomotorischer Körpertherapie sehr gut behandelbar sind. Dies erläutert Psychotherapeutin Dr. Helga Pohl am Donnerstag.
Viele Menschen sind von einem Schlaganfall betroffen – entweder direkt oder im Kreis ihrer Angehörigen: Wie man nach diesem Schicksalsschlag wieder ins Leben zurückfindet, erzählen Johannes Maierhofer, Betroffener und Buchautor (Mittwoch), sowie der Physiotherapeut Helmut Gruhn.
Stefan Eidenschink, Sportwissenschaftler und Therapiemanager der Fachklinik Bad Heilbrunn, demonstriert in seinem Vortrag und Workshop am 8. Juni, dass man durch Bewegungstherapie die kognitive Flexibilität und das Arbeitsgedächtnis stärken kann.

Demenz – Prävention und Alltag

Obwohl sie selbst von Demenz betroffen ist, ist Helga Rohra in ihrer Aktivität nicht zu bremsen! Die ehemalige Dolmetscherin ist Demenzaktivistin und gibt am Mittwoch Einblicke, wie sie ihren erfüllten Alltag trotz Krankheit meistert, am Nachmittag hält sie einen Workshop über Beziehungen in der Demenz ab. Aussender: Pressedienst Messe Wels
Haben unsere Essgewohnheiten etwas mit der Entstehung von Alzheimer zu tun? Dieser Frage geht im Anschluss Nelson Annunciato nach und zeigt uns neueste Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen unserer Ernährung und Alzheimer auf.
Am Donnerstag, dem 9. Juni, widmet sich Karla Krämer dem Thema Beziehungsgestaltung für Menschen mit Demenz. In ihrem Vortrag erläutert sie, wie eine professionelle Beziehung zu Menschen mit Demenz aufgebaut werden kann und was es dazu braucht.

Unterstützung für Pflegende

Wenn Menschen tagtäglich auf einen Mitmenschen angewiesen sind, wird dies zur Herausforderung für die Pflegenden. Gleichgültig, ob ProfessionistInnen oder Angehörige – alle, die diese wertvolle Aufgabe erfüllen, brauchen dabei Unterstützung, die man sich auf der integra® holen kann:
Was tun, wenn selbstständiges Essen und Trinken zur Herausforderung werden? Die Ernährungswissenschafterinnen Brigitte Pleyer und Alexandra Raidl widmen sich am Donnerstag dem Thema Ernährungsgeragogik. Praxisnahe Beispiele zeigen, worauf u.a. beim Zubereiten, Anrichten und Servieren von Speisen und Getränken zu achten ist.
Im Workshop von Mag. Gerda Delaunay lernen in Pflege- und Therapieberufen tätige Personen am Donnerstag, sich mittels Vibrationstraining stark und fit zu halten.
Anhand von Fallbeispielen zeigt Lebens- und Sozialberater Stefan Edtmayr im Zuge seines Workshops „Pflege – The Big Challenge“ am Donnerstag, was man gegen den im Pflegeberuf häufigen Stress und das drohende Burnout tun kann.
Neue Technologien in der Inkontinenzpflege präsentieren am Donnerstag Rebecca Starke und Thomas Fröis. Sie stellen in ihrem gemeinsamen Vortrag das erste intelligente Inkontinenzprodukt für den täglichen Gebrauch vor.

Wertvolles Aktionsprogramm auf der ORF-Bühne

Natürlich bietet auch die ORF-Bühne wieder ein sehr wertvolles Aktionsprogramm. Dieses bietet einen vielfältigen Mix aus Kultur-Acts, Sportangeboten und Innovationen! Ein Schwerpunkt ist die Vorstellung diverse „Digitale Helfer der Zukunft“, deren Anwendung den Alltag wesentlich erleichtern sollen. Aussender: Pressedienst Messe Wels

Am Freitag, 10. Juni um 13.30 Uhr ist Marianne Hengl, Obfrau des Vereins RollOn, aus Vorarlberg, zu Gast. Sie präsentiert ihr Buch „Stehaufmenschen“, Geschichten, die Mut machen. „Immer wieder aufstehen. Krone richten. Weitergehen!” Es gibt viele Menschen, die jeden Tag aufs Neue über sich selbst hinauswachsen, weil sie sich den wirklich großen Herausforderungen wie Krankheit, Unfall, Verlust, Behinderung oder einem anderen Schicksalsschlag stellen. Diese oft wenig beachteten “HeldInnen” holt nun dieses neue Buch vor den Vorhang, um anderen Menschen Hoffnung und Mut zu machen. Bei uns im Gespräch auf der Messe ist Frau Hengl mit Gerhard Nussbaum, der selbst seit einem Unfall 1987 vom Hals abwärts Querschnitt gelähmt ist und sein Leben seither sehr erfolgreich der Forschung und Entwicklung verschrieben hat, um mit Technik das Leben für Menschen mit Beeinträchtigung zu verbessern.

 

In echt live dabei, digital mittendrin

Ab 5. Mai für DIGITAL+ registrieren! Alle Vorträge, Workshops sowie das Rahmenprogramm im Überblick sind auf www.integra.at zu finden. Mit DIGITAL+ können sich BesucherInnen ihr individuelles Messe-Bildungsprogramm zusammenstellen – denn die Messe integra® wird hybrid.

  • verbessertes Ausstellerverzeichnis
  • zeitliche & räumliche Erweiterung der Messe
  • perfekte Vorbereitung für den Messebesuch

Das Konzept DIGITAL+ erweitert Österreichs Leitmesse für Pflege, Rehabilitation und Therapie sowohl zeitlich als auch räumlich. Von der Einbindung praktischer digitaler Add-Ons in die analoge Messewelt profitieren Aussteller und Besucher gleichermaßen. Jetzt bereits online auf www.digitalplus-integra.at erlebbar!

Messedetails auf einen Blick

Integra 2022
8. – 10. Juni 2022
Messe Wels
4600 Wels

Öffnungszeiten

MI & DO 9:00 – 17:30 Uhr
FR 9:00 – 16:30 Uhr

Veranstalter

Messe Wels GmbH
Messeplatz 1

Ausstellungsbereiche: Mobilitätsangebote und Transfersysteme | Pflegehilfsmittel und Homecare Service | Therapie und Training | Kommunikationshilfen | KFZ-Adaptionen Pflege und medizinische Versorgung | Kinder Reha | Orthopädische Hilfsmittel Freizeit, Reisen und Sport | Bauen und Wohnen | Bildung und Beruf | Beratungs- und Dienstleistungen Fachliteratur

Nähere Details auf www.integra.at

Pressekontakt:
Andreas Ullmann
Leiter Werbung und PR
Tel.: +43 7242 9392-6651
a.ullmann@messe-wels.at

Download von Pressetext und Pressebildern in Druckqualität zur honorarfreien Verwendung unter Angabe der Bildquelle unter: integra.at

150 150 integra Werbung

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Petra Leingartner (Messeleiterin)
* Bitte alle Felder ausfüllen
Messe Wels GmbH
+43 7242 9392-0
Messeplatz 1, 4600 Wels

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Andreas Ullmann (Leiter Werbung und PR)
* Bitte alle Felder ausfüllen
Messe Wels GmbH
+43 7242 9392-0
Messeplatz 1, 4600 Wels

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Christian Unterweger (Leiter Messebau)
* Bitte alle Felder ausfüllen
Messe Wels GmbH
+43 7242 9392-0
Messeplatz 1, 4600 Wels

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Mag. Sabine Brenner-Nerat (Projektleiterin)
* Bitte alle Felder ausfüllen
Messe Wels GmbH
+43 7242 9392-0
Messeplatz 1, 4600 Wels

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Alexandra Wimmer (Projektassistentin)
* Bitte alle Felder ausfüllen
Messe Wels GmbH
+43 7242 9392-0
Messeplatz 1, 4600 Wels

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an David Burger (Bildungsansprechpartner)
* Bitte alle Felder ausfüllen
Messe Wels GmbH
+43 7242 9392-0
Messeplatz 1, 4600 Wels

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Nachricht an Mag. Andrea Götzenberger (Werbung und PR)
* Bitte alle Felder ausfüllen
Messe Wels GmbH
+43 7242 9392-0
Messeplatz 1, 4600 Wels